Skischuh Anpassung

Mass Skischuhe - Schritte zu einem perfekten Skischuh


Mass Skischuhe - Schritte zu einem perfekten Skischuh

Computerunterstütze Fußanalyse

Wir vermessen Ihre Füße mithilfe eines Computerprogrammes und erfahren so die genaue Länge, Breite, Weite, Fußstellung und die Druckverteilung Ihrer Füße.

3FD Messverfahren

Durch unser neues 3-dimensionales Messverfahren können wir erstmals auch die Risthöhe, das Hackenmaß, sowie jeden weiteren Punkt des Fußes von allen Seiten genau vermessen.

Die Füße können live und in Echtzeit analysiert werden.

Auswahl des perfekten Skischuhmodelles

Mithilfe der Fußanalyse können wir nun den richtigen Skischuh für Sie auswählen.

Anfertigung einer Sport-Einlagesohle

Die Einlagesohle ist das Fundament, auf dem alles aufgebaut wird.
Fußfehlstellungen werden ausgeglichen, damit werden von Anfang an viele Probleme vermieden.

Mehr

Ausmessen von Problemstellen

Hochwertige, fußgenau geschnittene Skischuhe bedürfen meist noch einer Bearbeitung mit Spezialwerkzeugen, um an Problemstellen keine Druckschmerzen zu verursachen.
Mit unserem Druckpunkt-Sensor ist es uns möglich, Druckpunkte millimetergenau zu lokalisieren.

Anpassung der Schale durch Fräsen

  • Knöchel
  • Mittelfuß
  • Kahnbein
  • Großer und kleiner Zeh

Die Schale wird zerlegt, auseinandergespannt und an den markierten Punkten ausgefräst.
Das Fräsen eignet sich besonders bei kleinflächigen Druckstellen.

Schalenanpassung über einen Leisten

Bei Bedarf fertigen wir einen speziellen Leisten ( = 1:1 Modell des Fußes), mit dessen Hilfe wir dann die Schale genau passend machen können. Die Schale wird in einem speziellen Ofen auf über 100°C erhitzt, der Leisten eingespannt und für ca. 12 Stunden in der Schale belassen.

Wadenleisten

Viele Kunden haben auch Probleme im Wadenbereich, dafür haben wir spezielle Wadenleisten und können so mehr Platz im Schaftbereich schaffen.

Anpassung der Schale durch Dehnen

Punktuelle, jedoch stärkere Druckstellen, werden zuerst gefräst, dann mit einem Infrarotstrahler erhitzt und anschließend ausgedrückt.

  • Innenknöchel
  • Außenknöchel
  • Mittelfußknochen
  • Hallux Valgus

Anpassung des Innenschuhs

  • Maßanfertigung durch Schäumen
  • Zungenanfertigung
  • Thermoflex-Innenschuhe

Mehr

Anpassung des Innenschuhs

  • Weichpolsterung im Ristbereich
  • Fersenfixierung

Statikvermessung

Mit Hilfe eines Lasergerätes können wir Abweichungen der Statik erkennen.
Durch Anfertigung einer speziellen Einlage (Superfeet Medical), sowie Anpassung des Schaftes an den Waden p] ( = Canting) verbessern wir die Kraft- und Impulsübertragung auf den Ski und entlasten gleichzeitig die Kniegelenke.

Mehr

Lifter

Montage von Erhöhungsplatten (=Lifter) in verschiedenen Höhen, für mehr Standhöhe und dadurch größere Kurvenlage.

Testfahrt

Jetzt steht einem ersten Test auf der Piste nichts mehr im Wege.

Feinanpassung

Nach dem ersten Skitag tauchen oft noch kleinere Druckstellen am Fuß auf.
Dank unseres elektronischen Meßgerätes sind wir in der Lage, Druckstellen sehr genau zu bestimmen und sie sehr schnell zu beseitigen.
Weiters nehmen wir, wenn notwendig, noch Anpassungen im Bereich Skischuhschaft, wie Vorlagewinkel und Flex vor.
Sobald die Feinanpassung abgeschlossen ist, können Sie sich viele Jahre an einem Skischuh erfreuen, der eine exakte Kraftübertragung ermöglicht und trotzdem nicht drückt.